20. März 2014



Ich bin wirklich glücklich, dass Maxi aus Dresden den Mut hatte sich in Halle niederzulassen. In einer Zeit, in der die Kaffeekultur sich unserem Lebensstil angepasst hat (ich meine Pappbecher? Wo bleibt da der Genuss?) schafft sie einen Ort des Austauschs, mit Raum für Persönlichkeit in persönlicher Umgebung, an dem es wahrscheinlich nicht nur sonntags vormittags unverschämt gut nach frisch gebackenem Kuchen duftet. Inmitten von Flohmarktschätzen und Tellern mit Goldrand werden kleine Events, Lesungen, Konzerte oder wissenschaftliche Veranstaltungen zu verschiedenen Themen organisiert, zu denen man natürlich auch unbedingt das wechselnde Tagesangebot probieren muss. 
Liebe Maxi, solltest Du wieder Soljanka und Apfel-Camembert-Quiche auf Deine Tafel schreiben, dann gib mir bitte Bescheid, damit ich alles alleine aufessen kann!
Es klingt egoistisch, aber das Essen ist einfach so lecker….dass man es am liebsten mit niemandem teilen möchte. Oder aber man genießt ein paar sonnige Stunden auf dem kleinen Freisitz und trinkt ganz in Ruhe einen Kaffee aus einer schönen Tasse und liest eine Erzählung von Hermann Hesse, bei welcher der Name "Goldmund" Programm ist.

Shirt / knitting sweater / skirt / tights - H&M
Shoes - Fleamarket
Accessoire - H&M Kids

Keine Kommentare:

Kommentar posten