Blogger fragen Blogger

5. Dezember 2013

Was soll ich sagen …ich freue mich riesig und scheinbar ganz offiziell, bin ich in der Blogosphäre angekommen! Wieso? Die Mädels vom Leipzig-Blog Kiss & Tell haben mir im Rahmen einer Bloggeraktion 10 Fragen gestellt, die es nun zu beantworten gilt.

Auf los, geht`s los …LOS!!!

1. Wenn Du bis ans Ende Deines Lebens nur noch ein Buch lesen dürftest (das aber so oft Du willst), welches wäre es?

Ich denke, es wäre ein Buch aus meiner Kindheit namens " Der Trotzkopf". In dieser Geschichte geht es um einen temperamentvollen Wildfang (der mich an mich selbst erinnert) und daraus, was aus diesem jungen Mädchen wird. Es ist zauberhaft und ich kann mich noch genau an die Situation erinnern, als ich es zum ersten Mal gesehen habe. Es blitzte durch die Einkaufstüte meiner Mami auf dem Weg vom Bahnhof nach Hause und ich wusste sofort, einige Tage später würde ich es auf meinem Geburtstagstisch finden. 



2. Wenn Du die Chance hättest sofort auszuwandern, in welchem Land würdest Du dann gerne leben?

Es gibt so viele schöne Orte auf dieser Welt und ich habe noch nicht mal einen Bruchteil davon gesehen. Hätte ich die Möglichkeit auszuwandern, würde ich…Überraschung…die USA wählen. Dort hat es mir bisher am besten gefallen. Änderungen vorbehalten!

3. Welche Eigenschaft von Dir magst Du am liebsten?

Die manchmal unbequeme Ehrlichkeit. Weil ich wirklich glaube, dass es immer und in jeder Situation gut ist die Wahrheit zu sagen.

4. Welches Lied singst Du unter der Dusche?

Da ich ungefähr 50 verschiedene Lieder am Tag vor mir her singe, glaube ich, es war zuletzt John Lennon´s " Merry Christmas (The War is over)" von Maroon 5.


5. Hast Du ein verborgenes Talent?

Hmmmm…meine Stimme klingt tatsächlich nicht schlecht :-)

6. Mit welcher Person, egal ob noch lebend oder schon tot, würdest Du gerne Mal zu Abend essen?

Mit Gabrielle "Coco" Chanel in den 20er Jahren, um den Schnitt für mein kleines Schwarzes zu besprechen! Sollte dies nicht klappen, möchte ich mit Eleonora Carisi in einer verqualmten Bar sitzen und auf Denzel Washington warten.

7. Welche Modesünde schlummert in Deiner Vergangenheit?

Jeder Mensch sollte zu jeder Zeit das tragen, was ihm gefällt! In der Mode ist alles möglich, jeder überbewertete Trend kehrt irgendwann zurück und während für die Einen Socken in Sandaletten  die Modesünde schlecht hin bedeuten, tragen die Anderen stolz ihre Glitzersöckchen in pastellfarbenen Pumps zur Schau. Ich bin  mir nicht sicher, ob man noch von Modesünden reden kann.

Aber diese rote Chino-Hose, die auch auf meinem Blog schon Beachtung fand, stellte sich als sehr ernster Fehlkauf heraus. 



8. Bei welchem Konzert warst Du zuletzt und wen würdest Du gerne mal live sehen?

Mein letztes Konzert war Lil`Wayne in Berlin, was wahnsinnig viel Spaß gemacht hat. Doch das ich in den 90er Jahren noch zu klein war, um das MTV Unplugged-Konzert von Mariah Carey zu besuchen, schmerzt bis heute. Für ein Konzert von Mariah Carey hätte ich mein letztes Kleid gegeben!


9. Weihnachten steht vor der Tür. Hast Du rechtzeitig alle Geschenke oder ziehst Du am 23. 12 . in die Stadt?

Auf keinen Fall ziehe ich am 23.12. in die Stadt, um noch Geschenke zu besorgen. Eher liegen diese dann schon eingepackt unterm kitschig geschmückten Weihnachtsbaum. Das Weihnachtsfieber stellt sich bei mir relativ zeitig ein und ich versuche, das ganze Jahr über Ideen für Geschenke zu sammeln. Daher bin ich pünktlich mit allen Weihnachtsbesorgungen fertig.

10. Welche Blogs liest Du am liebsten?

Fashion-Blogs, Fashion-Blogs und Fashion-Blogs. Ich versuche gerade die gesamte Fashionblogger-Welt zu ergründen und entdecke jeden Tag neue Seiten, die ich dann gedanklich festhalte, um immer mal wieder reinzuschauen. Einen Favoriten habe ich nicht, es ist mehr eine kleine Liste von Blogs, die ich regelmäßig besuche. 

Das hat echt Spaß gemacht. Bei solchen Frage- Antwort- Spielen denkt man über Dinge nach, die einem alltäglich erscheinen und die auf den ersten Blick leichten Fragen sind bei genauerer Betrachtung doch nicht so leicht zu beantworten. Ist Amerika wirklich ein Land, in dem ich leben könnte und kaufe ich am 23.12. tatsächlich keine einzige Schokolade mehr? Ich bin mit meinen Antworten im Reinen und weil man aufhören soll, wenn es am schönsten ist, werfe ich mein Blogstöckchen mit einem großen Dankeschön an Kiss & Tell hinaus in die große weite Welt! Vielleicht hebt es jemand auf und hat Lust, diese Fragen für sich selbst zu beantworten…Viel Erfolg!

Kommentare:

  1. Just played without any specials with almost the lowest rate and was lucky. the amount is not so much won but I'm glad well play slots if the bet was greater then naturally and won more.I think it's worth trying

    AntwortenLöschen