5. September 2013























Mädelsurlaub!!! Ich war genauso aufgeregt wie früher, als ich mit dem Bus ins Ferienlager nach Italien gefahren bin. Nach Barcelona sind meine Freundin und ich geflogen, mit einem Flugzeug und davor habe ich immer schreckliche Angst. Nicht das letzte Mal dass ich Angst hatte in diesen fünf Tagen im April. Die versprochene Seilbahnfahrt als Tausch für ein Jazzkonzert im TittyTwister von Barcelona (eine geheime Bar von der nicht mal die Einheimischen wussten, wo sie liegt ) war noch viel schlimmer. Ich konnte den Boden unter mir sehen! Beim Fliegen fühle ich mich am sichersten über den Wolken. Ich denke dann immer ich falle weich, aber das ist bestimmt Quatsch.

Allerdings bereue ich keine einzige Sekunde von diesem tollen Spanien-Trip. Ein paar Sonnenstunden, einen Lederrock ( natürlich, was hilft besser als Shopping ) und einen frischen Rosmarinzweig ( bis ich den Zweig bekommen hatte, hatte ich ebenfalls schreckliche Angst ) später kann ich sagen - es war unbeschreiblich schön!

Keine Kommentare:

Kommentar posten