Ruth tut gut aus Berlin

24. Oktober 2013


An meinem Nachmittag im Kaufhaus Pomp hat mich besonders dieses Label begeistert. Noch bevor ich überhaupt richtig erkennen konnte, was es dort so gibt, war klar - hier möchte ich was kaufen! Denn in einen liebevoll gestalteten Stand mit Sachen, die voller Persönlichkeit und Individualität stecken, in Handarbeit gefertigt und überwiegend rosa sind, investiere ich gerne. Ein bezauberndes Gespräch mit der Designerin höchstpersönlich und eine Ansteck-Fliege aus Wildseide später bin ich Fan dieser rosafarbenen Welt (was könnte denn noch passender sein, wenn man ROSAlie heißt) und  Fan der Tasche mit  krausem Haar und natürlich rosa Bäckchen. Wer herausfinden möchte wie dieser krause Lockenkopf zustande kam, der sollte unbedingt einen Besuch bei Ruth einplanen und sich vor Ort inspirieren lassen. 

Noch mehr von Ruth tut gut gibt es hier: http://www.ruthtutgut.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten